Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Mischfonds

Term Definition
Mischfonds

Mischfonds

Bei Aktien- und Investmentfonds muss man zwischen solchen unterscheiden, die ausschließlich in bestimmte Werte investieren (zum Beispiel Aktien, Rentenpapiere, Immobilien oder Ähnliches), und denen, die ein gemischtes Portfolio aus verschiedenen Investments unter einem Dach vereinen. Bei diesen Fonds spricht man auch von Mischfonds. Der Vorteil: Das Risiko eines Kapitalverlustes für den Anleger wird hier wirkungsvoll diversifiziert, da nicht nur auf verschiedene Investments im Fonds Wert gelegt wird, sondern auch darauf, dass diese Werte aus ganz unterschiedlichen wirtschaftlichen Bereichen kommen. Allerdings muss ein Mischfonds von erfahrenen Experten aufgelegt und verwaltet werden, die sicherstellen können, sich in jedem Bereich der darin enthaltenen Werte optimal auszukennen.

Zugriffe: 1212

© 2018 vv360.de