Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Aktienfonds

Term Definition
Aktienfonds

Aktienfonds

Ein Aktienfonds ist eine Form des Investments, bei dem verschiedenste Aktien unter einem Dach zusammengefasst sind. Der Anleger investiert hierbei also nicht in einzelne Wertpapiere, sondern zahlt sein Geld in einen Fonds ein. Dieser verteilt dann das Kapital der Anleger auf die verschiedenen, im Fonds enthaltenen Aktien. Damit wird eine deutliche Streuung beziehungsweise Diversifizierung des Risikos erreicht. Das Anlegerkapital ist somit sicherer. In welche Aktien der Fonds investiert, ist höchst unterschiedlich. Es gibt sogenannte Mischfonds, die Aktien aus nahezu allen Bereichen sowie aus dem In- und Ausland in sich vereinen, aber auch speziell ausgerichtete Fonds, die beispielsweise ausschließlich Aktien von Unternehmen des Neuen Marktes beinhalten.

 

Zugriffe: 1263
Synonyms: Investmentfonds

© 2018 vv360.de