Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Broker

Begriff Definition
Broker

Broker

Spricht man in der internationalen Finanzsprache von einem Broker, so ist damit meist ein Börsenhändler beziehungsweise Wertpapierhändler gemeint. Dieser kann entweder Angestellter einer Bank, eines speziellen Finanzdienstleisters oder auch freiberuflich tätig sein. Der Broker stellt grundsätzlich das Bindeglied zwischen dem Anbieter eines Wertpapiers und dem Käufer dar. Für seine Dienste erhält er eine festgelegte Provision, die entweder als absoluter Betrag oder auch als prozentualer Anteil des gehandelten Wertes festgelegt werden kann. Die meisten Broker absolvieren zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann oder Wertpapierkaufmann und bilden sich dann für ihren anvisierten Einsatzbereich individuell weiter. So gibt es spezielle Broker für die Wertpapierbörsen, für Warenterminbörsen und für alle anderen Bereiche, an denen Finanzinstrumente und/oder Waren gehandelt werden.

Zugriffe - 2640
Synonyme: Börsenhändler,Wertpapierhändler

© 2019 vv360.de - Unabhängiger Ratgeber für Versicherungen, Geldanlagen und Kredite -