Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.
Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
1 minute reading time (268 words)

Eine Versicherung für fast alle Lebenslagen

Die Generali hat mit der Generali Einfach Privat ein Paket geschnürt, das ihre Kunden in nahezu allen Lebenslagen absichern soll. Es enthält eine Privathaftpflicht-, Hausrat-, Glas- und Unfallversicherung und kann um weitere Bausteine wie z. B. eine Wohngebäude-, Rechtsschutz- oder Reisegepäckversicherung ergänzt werden.

Interessant wird das Angebot für Verbraucher insbesondere durch seine zusätzlichen Bestandteile: Die Privathaftpflichtversicherung umfasst beispielsweise eine Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 150.000 Euro, die auch die Bauhelfer einschließt, die Unfallversicherung deckt in zahlreichen Fällen Leistungen bei Invalidität bereits ab dem Zeitpunkt der Diagnose ab.

Das ist der eigentliche Clou der neuen Versicherung

Das Versicherungspaket wird mit der innovativen Smart Insurance-Lösung Generali Domocity kombiniert. Für dieses Angebot konnte die Assekuranz das deutsche Elektronikunternehmen Devolo für eine Partnerschaft gewinnen. Generali Domocity ist ein zusätzlicher Baustein, der den Kunden neben den Versicherungsleistungen ein Sicherheitspaket bietet. Es beinhaltet u. a. eine Steuerzentrale, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Elektronikgeräte nach Wunsch zu programmieren. Für eine umfassende Prävention sorgen dabei Sensoren für Fenster und Türen, Schaltsteckdosen, eine Alarmsirene sowie ein Wassermelder. Kommt es zu Hause zu einem Schaden, werden die Kunden mittels einer App darüber informiert. So merken sie frühzeitig, ob z. B. ein defekter Wasserschlauch an der Waschmaschine die Wohnung überflutet oder sich jemand unbefugt Zutritt in ihr Zuhause verschafft hat.
Mit dem weiteren Baustein SmartProtect werden alle Geräte, die zur Unterhaltungselektronik zählen (Tablets, Smartphones, Digitalkameras), gegen Schäden durch leichte Fahrlässigkeit, Kurzschluss, Raub, Diebstahl, Feuchtigkeit, Frost, Sand, Fallschäden, Bedienungsfehler und Fremdverschulden abgesichert.

Mit diesen beiden Zusatzangeboten zur Hausratversicherung setzt die Generali auf Risikoprävention, noch bevor ein Schadensfall eintritt. Sie können optional abgeschlossen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.generali.de/privatkunden/generali-einfach-privat.

Die deutschen Versicherer werden „grüner“
Die OP-Kostenversicherung für den Hund

Ähnliche Beiträge

© 2018 vv360.de