Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.
Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.
3 minutes reading time (623 words)

Tabletversicherung: Versicherungsschutz für Tablet und iPad

Tablet-PCs sind die neueste Entwicklung in der Computertechnologie. Die ultraflachen Geräte sind jederzeit mobil einsetzbar und besitzen sämtliche Eigenschaften eines fest installierten Computers oder Notebooks. Vorreiter in der Entwicklung war das Technologieunternehmen Apple, das mit dem iPad vor einigen Jahren den ersten Tablet-PC auf den Markt gebracht hat. Noch heute sind die Geräte richtungsweisend in Technik und Design und erfreuen sich bei Nutzern aller Altersgruppen großer Beliebtheit. Allerdings hat die Technik ihren Preis und die flachen Allroundtalente sind in der Anschaffung nicht ganz billig. Zum Schutz vor Schäden und Diebstahl sollte aus diesem Grund frühzeitig über eine iPad Versicherung nachgedacht werden.

Wozu wird eine Tablet / iPad Versicherung benötigt?

Wie viele andere High-End-Geräte sind iPads trotz hoher Verarbeitungsqualität nicht vor Schäden durch äußere Gewalteinwirkung sicher. Stürzen die Tablet-PCs durch eine Unachtsamkeit auf einen harten Untergrund, sind bleibende Schäden meist die Folge. Selbst wenn die Elektronik das Malheur überlebt hat, kann bereits ein gesprungener Bildschirm das iPad unter Umständen unbrauchbar machen. Ähnlich verhält es sich mit einem Schaden durch Flüssigkeiten. Schon ein verschüttetes Wasserglas genügt, um den hochempfindlichen Bauteilen einen irreparablen Schaden zuzufügen. In diesem Fall bietet die iPad Versicherung einen Rundumschutz, der die finanziellen Folgen des Unglücks in einem überschaubaren Rahmen hält.

Unterschiede zwischen einzelnen Anbietern von iPad Versicherungen

IPad Versicherungen werden von vielen Versicherungsgesellschaften angeboten. Allerdings unterscheiden sich die Angebote hinsichtlich der Leistungen. Das Grundpaket sollte grundsätzlich gegen die Risiken im Alltag absichern. Bei einem der führenden Anbieter in diesem Segment, der Assona-Versicherung, sind folgende Leistungen im Tarif myProtect eingeschlossen:

  • Schutz vor Bodenstürzen
  • Schutz vor Bruchschäden am Display oder Gehäuse
  • Schutz vor Flüssigkeitsschäden
  • Schutz vor Gerätedefekten durch unsachgemäße Bedienung
  • Schutz vor Kurzschluss und Überspannung
  • Brandschutz
  • Schutz vor Material- und Konstruktionsfehlern im Anschluss an die Herstellergarantie

Unterschiede gibt es nicht selten bei der Höhe der Selbstbeteiligung. Einige Anbieter verlangen keine Selbstbeteiligung von den Versicherten, bei anderen ist ein gewisser Eigenanteil obligatorisch. Weitere Unterschiede treten bei der Mindestvertragslaufzeit auf. Während bei einigen Verträgen eine 24-monatige Mindestlaufzeit vorgeschrieben ist, geben sich andere Anbieter mit einer 12-monatigen Laufzeit zufrieden. Mit bestimmten Zusatzoptionen kann der Versicherungsschutz für das iPad auf weitere Bereiche ausgedehnt werden. Darüber hinaus sollte auf die Art der Finanzierung der Beiträge besonderes Augenmerk gelegt werden. Einige Anbieter verlangen den Gesamtbetrag für die iPad Versicherung in einer Summe, während bei anderen Verträgen eine monatliche Zahlweise möglich ist.

Zusätzliche Optionen bei der iPad / Tablet Versicherung

Als technische Neuentwicklung sind iPads und Tablet PCs anderer Hersteller ein beliebtes Diebesgut. Viele Kriminelle suchen bei einem Einbruch in das Auto oder die Wohnung zielgerichtet nach den flachen Multitalenten. Der Grund liegt in der hohen Wertigkeit der Geräte, denn sie lassen sich schnell auf dem Schwarzmarkt zu Geld machen. Den Versicherungsschutz auf Einbruchdiebstahl und Raub auszuweiten, stellt vor diesem Hintergrund eine echte Option dar. Vor der Entscheidung für einen Anbieter sollten die Leistungen gegeneinander abgewogen und geklärt werden, welche Zusatzoptionen unter Berücksichtigung des persönlichen Nutzungsverhaltens erforderlich sind.

Wann lohnt sich die iPad / Tablet Versicherung?

Grundsätzlich lohnt sich die iPad Versicherung für alle Tablet-PCs aus dem Hause Apple, wenn es sich um Modelle der neueren Generation handelt. Die ersten Geräte des Unternehmens kamen bereits vor einigen Jahren auf den Markt und sind in puncto Schnelligkeit, Technik und Design nicht mehr auf dem aktuellsten Stand. Entsprechend niedrig wird der gegenwärtige Wert der iPads eingeschätzt. Wurde ein Gerät der neuesten Generation angeschafft, sollte mit dem Abschluss der iPad Versicherung nicht lange gewartet werden. Insbesondere bei häufiger Nutzung im beruflichen oder privaten Alltag sind die Risiken einer Beschädigung ständig vorhanden. Dieses Vorgehen hat darüber hinaus den Vorteil, dass man sich keine Gedanken über das Alter des Tablet-PCs machen muss. Einige Anbieter von iPad Versicherungen versichern die flachen Alleskönner nur bis zu einem bestimmten Alter und lehnen Versicherungsschutz für ältere Modelle grundsätzlich ab.

Handyversicherung: Versicherungsschutz für Handy, ...
Notebookversicherung: Versicherungsschutz für Note...

Ähnliche Beiträge

© 2018 vv360.de