Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Informatives für Bauinteressenten, Bauherrn und Hausbesitzer.
Wir informieren regelmäßig über verschiedene Themen zu Haus, Garten, Bauen, Wohnen sowie Hausbau und Finanzierung.

Finanznews September 2016

Im Monat September 2016 konnte sich der deutsche Leitindex DAX durchgängig über der Marke von 10.000 Punkten halten und zeigt damit ein homogenes und solides Bild. Der Index bewegte sich in weiten Teilen des Monats September im Bereich von 10.300 bis 10.700 Punkten. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich an der Börse nichts getan hat. Zahlreiche Aktien im DAX sowie in den anderen Indizes haben deutlich zugelegt, einige mussten auch an Wert einbüßen.

Adidas Aktie notiert über 150 Euro – Rekordwert für den Sportartikelhersteller

Die Adidas Aktie hat in den vergangen Monaten deutlich an Wert zugelegt. Vor allem die Sportereignisse im Jahr 2016 (Fußball Europameisterschaft sowie die olympischen Spiele) dürften dazu beigetragen haben, dass der Konzern sein Ergebnis deutlich verbessern konnte. Mit einem Aktienkurs von aktuell 153 Euro fragen sich womöglich einige Aktionäre, ob die Adidas Aktie noch mehr Potential hat. Einige Analysten trauen der Aktie auch Kurse von 160 Euro und mehr zu. Das ist aber auch von der Konstellation des Gesamtmarktes abhängig. Anzumerken ist, dass Adidas seinen Umsatz in 2016 womöglich auf ein neues Rekordlevel bewegen kann. Die Dividendenrendite dürfte jedoch nicht sehr hoch ausfallen, da Adidas auch in den vergangenen Jahren eher ein konservativ geführtes Unternehmen gewesen ist, dass selten eine hohe Rendite versprach, wie es z.B. bei einigen Versicherern und Automobilkonzernen der Fall ist.

Daimler Aktie mit rund 60 Euro ein klarer Kauf?

Die Daimler Aktie hat ihre Aktionäre im Jahr 2015 schon sehr verwöhnt und eine mehr als attraktive Dividende ausgezahlt. Auch für das Geschäftsjahr 2016 dürften sich die Aktionäre wohl über eine Dividende von mehr als 3 Euro je Aktie freuen und damit eine Rendite von aktuell über 5% p.a. kassieren. Die Rendite ist deutlich höher, als es bei vielen anderen Unternehmen im Segment der Automobilwerte der Fall ist. Der Daimler Konzern steht nach auch 2016 vor einem Rekordjahr und könnte neue Umsatzrekorde erreichen. Auf lange Sicht dürfte es jedoch herausfordernd sein, das aktuelle Niveau der Dividende zu halten und entsprechend hohe Renditen anzubieten.

Freenet AG unter 26 Euro mit hoher Dividende sehr gefragt

Die Aktie der Freenet AG hat in den vergangenen Jahren immer wieder auf sich aufmerksam gemacht, da das Unternehmen eine nicht gerade geringe Dividende an seine Aktionäre ausgeschüttet hat. Auch in der Zukunft ist davon auszugehen, dass Freenet seinen Aktionären wieder eine attraktive Dividende zahlenwird. Für das Geschäftsjahr 2015 haben die Freenet Aktionäre eine Dividende in Höhe von 1,55 Euro je Aktie erhalten. Zurzeit könnte der Einstieg bei Freenet mit 26 Euro gelingen. Da für das Geschäftsjahr 2016 ebenfalls eine Dividende n Höhe von mindestens 1,55 Euro erwartet wird, ist es möglich, dass eine Rendite in Höhe von aktuell 5,9% erzielt werden könnte. Zudem ist die Aktie derzeit günstig zu haben und könnte langfristig die Marke von 30 Euro erreichen. Gerade das neue Format Freenet TV hat Potential und könnte sich in Deutschland als neuer DVB-T Standard mit HD Qualität etablieren.

 

Tagesgeldzinsen im September 2016

Advanzia Bank mischt den Zinsmarkt auf

Die Advanzia Bank aus Luxemburg mischt den Zinsmarkt in Deutschland mächtig auf. Die Bank bietet ihren Neukunden aktuell bei der Nutzung des Tagesgeldkontos einen Zinssatz in Höhe von 0,70% Zinsen p.a. an. Die Zinsen werden anteilig einmal im Monat auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Anzumerken ist, dass die Zinsen in jedem Fall eine attraktive Rendite anbieten und zwar deutlich mehr, als es bei vielen anderen Banken derzeit der Fall ist. Eröffnet werden kann das Tagesgeldkonto bei der Advanzia Bank ab einem Guthaben von 5.000 Euro. Maximal angelegt werden können bis zu 1 Millionen Euro, was natürlich mehr als angenehm ist. Dennoch sollte berücksichtigt werden, dass in jedem Fall eine umfangreiche Einlagensicherung vorhanden ist, jedoch diese unter Umständen nicht das gesamte Guthaben abdecken kann.

 

VW Bank und  ING-DiBa zahlen ebenfalls einen attraktiven Tagesgeldzinssatz

  • VW Bank aktuell 1,10% Zinsen p.a. für 4 Monate
    Bei der VW Bank sowie bei der ING-DiBa erhalten die Kunden ebenfalls einen attraktiven Tagesgeldzinssatz gutgeschrieben. Neukunden erhalten bei der VW Bank aktuell 1,10% Zinsen p.a. für eine Laufzeit von 4 Monaten mit anteilig monatlicher Gutschrift der Zinsen. Es ist zu erwähnen, dass bei der VW Bank in jedem Fall 100.000 Euro als Einlagensicherung möglich sind und maximal 100.000 Euro angelegt werden können – zu diesem Zinssatz.

  • ING-DiBa 1,0% Zinsen p.a.für 4 Monate
    Bei der ING-DiBa wird aktuell ein Zinssatz in Höhe von 1,0% Zinsen p.a. angeboten und zwar für Neukunden über einen Zeitraum von 4 Monate mit monatlicher anteiliger Zahlung der Zinsen. Die ING-DiBa gilt als eine der ersten Direktbanken und ist daher besonders beliebt. Maximal 100.000 Euro können zu 1,0% Zinsen p.a. angelegt werden.

Wo erhalten Bestandskunden aktuell attraktive Tagesgeldzinsen?

  • Renault Direkt Bank und Opel Bank
    Aktuell gibt es für Bestandskunden 0,60% Zinsen p.a. bei der Renault Direkt Bank sowie bei der Opel Bank.
    Die ersten 3 Monate nach der Kontoeröffnung erhalten die Kunden bei der Renault Direkt Bank sogar 0,90% Zinsen p.a. gutgeschrieben. Es ist anzumerken, dass auch hier eine Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro gültig ist, ähnlich sieht es bei der Opel Bank aus. Beide Banken zahlen ihren Kunden die Zinsen anteilig einmal im Monat aus, so dass ein kleiner Zinseszinseffekt über das Jahr erreicht werden kann.

Deutlich höhere Zinsen gibt es derzeit auf dem Tagesgeldmarkt nicht. Wer sich als Kunde für einen längeren Zeitraum einen attraktiven Zinssatz sucht, der sollte sich für 1 Jahr ein Festgeld suchen.
Aktuell bietet die HKB sowie die Denizbank 1,0% Zinsen p.a. für 12 Monate Anlagedauer.

Finanznews Oktober 2016
Finanznews August 2016

Ähnliche Beiträge

© 2018 vv360.de