Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Restschuldversicherung

Begriff Definition
Restschuldversicherung

Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung sichert einen Kreditnehmer und/oder dessen Angehörige bei Tod, Krankheit oder Arbeitslosigkeit ab. Sie wird von vielen Kreditinstituten als Absicherung des Kreditnehmers verlangt.

Zugriffe - 2780

© 2019 vv360.de - Unabhängiger Ratgeber für Versicherungen, Geldanlagen und Kredite -