Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Outperformer und Underperformer

Term Definition
Outperformer und Underperformer

Outperformer und Underperformer

Mit diesen Fachbegriffen aus der internationalen Börsensprache bezeichnet man Aktien, die sich hinsichtlich ihrer Kurse deutlich besser oder schlechter als die breite Masse - aus der sich auch der durchschnittliche Kurs ergibt - entwickeln. Unter einem Outperformer versteht man dabei ein Wertpapier, das im selben Beobachtungszeitraum eine deutlich bessere Entwicklung als die meisten anderen Werte verzeichnet. Folgerichtig versteht man unter einem Underperformer genau das Gegenteil: eine Aktie beziehungsweise ein Wertpapier, das sich schlechter als der Durchschnitt entwickelt.

Zugriffe: 1251

© 2018 vv360.de