Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Obliegenheiten

Begriff Definition
Obliegenheiten

Obliegenheiten

Dies sind die Verpflichtungen eines Versicherungsnehmers im Zusammenhang mit einem Versicherungsvertrag. Man unterscheidet in die Obliegenheiten vor dem Versicherungsfall (z. B. Anzeigepflicht) und im Versicherungsfall (z. B. Schadenminderungspflicht). Eine Verletzung der Obliegenheitspflichten kann zur Leistungsfreiheit oder Regressforderungen des Versicherers führen.

Zugriffe - 2466

© 2019 vv360.de - Unabhängiger Ratgeber für Versicherungen, Geldanlagen und Kredite -