Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Marktkapitalisierung

Term Definition
Marktkapitalisierung

Marktkapitalisierung

Die Marktkapitalisierung kommt vor allem bei der wirtschaftlichen Bewertung von Unternehmen zum Einsatz. Hier bildet sie eine Kennzahl, die dazu dient, den Gesamtwert aller emittierten Aktien des betreffenden Unternehmens festzulegen. Dazu wird die Gesamtzahl der am Markt befindlichen Aktien mit dem aktuellen Börsenkurs einer einzelnen Aktie multipliziert. Daraus ergibt sich der Börsenwert für das Unternehmen, der jedoch in den meisten Fällen nicht dem aktuellen Marktwert entspricht. Trotzdem lässt die Kennzahl Rückschlüsse darüber zu, ob sich das Unternehmen auf der Erfolgsstraße befindet, beziehungsweise ob seine Aktien einer guten Nachfrage unterliegen.

Zugriffe: 1449

© 2018 vv360.de