Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Festgeld

Term Definition
Festgeld

Festgeld

Das sogenannte Festgeld gehört zu den modernen Kapitalanlagen. Wie der Name bereits andeutet, besteht die wichtigste Eigenschaft des Festgeldes darin, dass der Anlagebetrag für einen bestimmten Zeitraum festgelegt wird. Dadurch hat das Kreditinstitut die optimale Möglichkeit, mit diesem Kapital zu wirtschaften und kann entsprechend hohe Zinssätze für den Anleger garantieren. Einziger Negativpunkt beim Festgeld ist die eingeschränkte Flexibilität. Der Anleger kann nur unter finanziellen Verlusten während der festgelegten Laufzeit der Kapitalanlage auf sein Geld zugreifen. Für Menschen, die unter Umständen auf ihre Ersparnisse angewiesen sind, ist das Festgeld daher weniger geeignet. Sie sollten zu einer flexibleren Kapitalanlage wie beispielsweise dem Tagesgeld greifen.

Zugriffe: 1025

© 2018 vv360.de