Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Depot

Term Definition
Depot

Depot

Grundsätzlich bezeichnet man mit dem Begriff Depot ein Warenlager. Im Finanzbereich allerdings versteht man unter einem Depot zumeist eine zentrale Sammelstelle für die Wertpapiere eines Anlegers. Viele Anleger kennen es auch unter der Bezeichnung Aktiendepot. Von hier aus können Wertpapiere verkauft oder auch gekauft werden. Man kann das Depot damit mit einem gewöhnlichen Girokonto vergleichen. Auch hierüber werden sowohl Einnahmen als auch Ausgaben verwaltet. Allerdings kann der Inhaber eines Girokontos seine Kontoauszüge jederzeit abrufen, während der Depotverwalter seinen Kunden den Kontoauszug in der Regel nur einmal pro Jahr zur Verfügung stellt. Auf diesem Auszug sind dann alle gekauften und verkauften Wertpapiere mit ihren genauen Stückzahlen vermerkt.

Zugriffe: 1308

© 2018 vv360.de