Ratgeber Versicherungen und Finanzen

DAX

Term Definition
DAX

DAX

Die Bezeichnung DAX steht für den Deutschen Aktien Index, welcher den wichtigsten Leitindex der deutschen Wertpapierbörsen darstellt. Insgesamt befinden sich 30 Werte im DAX, die jeweils die größten und umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland abbilden. Jedes Jahr - immer Anfang September - werden die Werte, die zukünftig im DAX enthalten sein sollen, neu festgelegt. Dabei muss ein Unternehmen, das seine Aktien im DAX platzieren möchte, ganz besondere Bedingungen und Voraussetzungen erfüllen. Das reicht allerdings immer noch nicht aus, letztendlich entscheidet ein Expertengremium darüber, ob die betreffenden Aktien auch wirklich in den deutschen Leitindex integriert werden sollen. Es gibt den DAX bereits seit 1988, wobei er ursprünglich als Ergänzungsindex für andere Indizes konzipiert war. Experten erkannten allerdings schnell, welches Potenzial sich im Deutschen Aktien Index verbarg. Sie sollten recht behalten - der Index entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten seiner Art in Deutschland.

Zugriffe: 1535

© 2018 vv360.de