Ratgeber Versicherungen und Finanzen

Blue Chip

Term Definition
Blue Chip

Blue Chip

Unter einem sogenannten Blue Chip versteht man die Aktie eines sehr großen, bekannten und weltweit agierenden Konzerns. Diese Konzerne genießen mit ihren Wertpapieren auch an den internationalen Börsen meist ein besonderes Ansehen, ihre Aktien sind durchweg als sicher und dauerhaft in der Anlage bekannt. Darüber hinaus spielen die Blue Chips eine besondere Rolle zur Ermittlung bekannter Aktienindizes, wie beispielsweise des Deutschen Aktien Index - kurz: DAX. In der deutschen Börsenfachsprache bezeichnet man die Blue Chips oft auch als Standardwerte. Anhand dieser Standardwerte können Experten die Gesamtentwicklung der Börse ablesen, sie übernehmen also eine orientierende Funktion für alle dort gehandelten Wertpapiere. Wer in Deutschland in Blue Chips investiert, setzt damit auf eine eher langsame Kapitalentwicklung, genießt auf der anderen Seite aber die höchstmögliche Sicherheit gegen den Verlust seines Kapitals.

Zugriffe: 1527
Synonyms: Blue­chip

© 2018 vv360.de